Der 28. KaiserCup 2015, im Hartl Resort in Bad Griesbach war ein voller Erfolg. Viele Prominente aus Wirtschaft, Sport und Showbiz folgten dem Ruf nach Niederbayern, um für die Franz Beckenbauer-Stiftung zu sammeln. Der Kaiser konnte dieses Mal aus den Händen von Hauptgesellschafter Dr. Hans-Dieter Cleven, Alois Hartl und Geschäftsführer Volker Schwartz sowie Thomas Beckenbauer, Martin Eininger (Swiss Asset Management AG) und Klaus Peter Lehr (PT Asset Management GmbH) einen Scheck über 100.000 Euro entgegennehmen. Dies ist mit die höchste Summe, die bei diesem Turnier erreicht wurde.

Traditionell gibt Franz Beckenbauer den Startschuss zum KaiserCup.
Traditionell gibt Franz Beckenbauer den Startschuss zum KaiserCup.

Der KaiserCup ist das Kult-Golfevent von Franz Beckenbauer. Und auch die 28. Austragung im Hartl Resort am 11. Juli 2015 war eine runde Sache. Neben dem Golfspiel auf den Plätzen Beckenbauer Golf Course, Audi Golf Course und Golfplatz Brunnwies stand der Spaß und vor allem der Charity-Charakter im Mittelpunkt. Beim KaiserCup war die Spendenlaune dieses Mal überwältigend. Im Rahmen des Gala-Abends am Samstag wurde dem „Kaiser“ einen Scheck über 100.000 Euro für seine Franz Beckenbauer-Stiftung überreicht. „Ich bin überwältigt, vielen, vielen Dank für Ihr Engagement“, sagte Beckenbauer, dessen Stiftung seit 1982 kranke, behinderte und unverschuldet in Not geratene Menschen unterstützt. Unter den 225 Teilnehmern waren neben dem Gastgeber natürlich viele bekannte Gesichter aus Wirtschaft, Sport und der Showbranche am Start. U.a. dabei: Franz „Bulle“ Roth, Michael Lesch, Lambert Dinzinger, Viktoria Brams, Elke Sommer, Gunther Gabriel, Sascha Hehn, Sven Ottke, Ricco Groß, Fritz Fischer, Peter Angerer, Michael Roll, Bernd Hölzenbein, Sandra Kiriasis, Sepp Maier, Tino Schuster und Martina Eberl-Ellis. Beim Turnier kamen mit den heißen Temperaturen Claes Gripenberg vom GC München-Eichenried mit 33 Bruttopunkten und Tina Lorenzen vom Hamburger Golf-Club mit 32 Bruttopunkten am besten zurecht.

100.000 Euro für die Franz Beckenbauer-Stiftung v.l. Thomas Beckenbauer, Klaus Peter Lehr, Martin Eininger, Dr. Hans-Dieter Cleven, Franz Beckenbauer, Alois Hartl und Volker Schwartz.
100.000 Euro für die Franz Beckenbauer-Stiftung v.l. Thomas Beckenbauer, Klaus Peter Lehr, Martin Eininger, Dr. Hans-Dieter Cleven, Franz Beckenbauer, Alois Hartl und Volker Schwartz.

„Der KaiserCup genießt im Hartl Resort längst Kult-Charakter, viele Teilnehmer sind jedes Jahr immer wieder dabei, man kann sagen: sie gehören zum lieb gewonnenen Inventar. Wir hatten Kaiser-Wetter zum KaiserCup, die Bedingungen waren perfekt. Es war eine hervorragende Veranstaltung und ich freue mich, dass wieder 100.000 Euro an die Franz Beckenbauer-Stiftung übergeben werden konnten“, so Hartl Resort Geschäftsführer Volker Schwartz.

Quelle: Pressestelle Hartl Resort