Passau – Der Countdown für die Porsche European Open – vom 24. bis 27. September 2015 – läuft! Dieses bedeutende Turnier der European Tour findet erstmals in Kontinental-Europa statt – auf dem Beckenbauer Golf Course im niederbayerischen Bad Griesbach. Der Platz-Namensgeber ist auch Mitglied im Porsche European Open Kuratorium. Und in dieser Funktion hat Franz Beckenbauer zusammen mit Dr. Hans-Dieter Cleven (Gesellschafter Golf-Resort Bad Griesbach) und Turnier-Direktor Dominik Senn mit einem Ehren-Abschlag von der Veste Oberhaus in Passau Richtung Drei-Flüsse-Eck das Kids-Festival der Porsche European Open auf der Burg über Passau eröffnet.

Gleichzeitig fiel mit dem Golf- und Bewegungs-Festival für über 300 Kinder auch der Startschuss für die „golf4good“ Charity-Kampagne der Porsche European Open. „Ziel der „golf4good“-Initiative ist es, mit verschiedenen Events Spenden und Aufmerksamkeit für das Projekt «fit4future» zu generieren – das Gesundheits-Förderprogramm für 6- bis 12-jährige Schulkinder im Kampf gegen Fettleibigkeit und Bewegungsarmut“, erläuterte Cleven, dessen Cleven-Stiftung konkret im Großraum Passau fünf Grund- und Förderschulen dank der Spenden für „golf4good“ für drei Jahre ins «fit4future»-Programm aufnehmen wird.

Insgesamt 156 Golf-Pros kämpfen im September auf dem Beckenbauer Course um die goldene Trophäe und 2 Millionen Euro Preisgeld. Durch eine 4-tägige Liveproduktion ist eine weltweite TV-Präsenz in mehr als 350 Mio. Haushalte garantiert. „Natürlich freue ich mich besonders darüber, dass dieses Turnier-Highlight in Bad Griesbach stattfindet, auf dem Platz, der meinen Namen trägt, auf dem ich schon so viele unvergessliche Runden gespielt habe. Ein schwerer Platz – das kann ich aus eigener Erfahrung sagen und ich bin jetzt schon gespannt, wie die Profis seine Herausforderungen meistern.“