THERME ERDING nun mit der größten überdachten Badelandschaft der Welt!

Die THERME ERDING bietet seinen Gästen mit Ihrem neuen Wellenparadies ein absolutes Highlight!

Wellenparadies_Frau mit Reifen

 

Am 3. Oktober feiert die THERME ERDING den 15. Geburtstag und schenkt ihren Gästen ein neues Superlativ. Dank der aktuellen 100 Millionen Euro Investition avanciert das privat betriebene Bad mit einer Gesamtfläche von derzeit 185.000 Quadratmeter zur größten überdachten Badelandschaft der Welt.

Zum Jubiläum ein neues Paradies: Mehr als 300 Großpalmen umrahmen die türkisfarbene Wellenlagune. Sommerliche Temperaturen, sanfte Wellen am Palmenstrand und eine beeindruckende Urlaubskulisse – mit dem ersten Schritt in dieses neue Paradies betritt man eine eigene Welt.

Neben großzügiger Weite und einer Ausstattung, die höchsten Ansprüchen gerecht wird, gibt es für die Gäste auch im wohlig warmen Nass viel zu entdecken. Mal turbulent, dann wieder sanft bringt der Crazy River die Badenden vom Innenbereich in das große Außenbecken, wo erholsame Sprudelliegen für Entspannung sorgen und an einer exotischen Poolbar das ganze Jahr über frisch gepresste Säfte, Cocktails und andere Erfrischungen serviert werden. Ein prickelndes Erlebnis ist der Sprudelbrunnen des neuen Areals: Hier belebt das heilsame, 34 Grad warme Thermalwasser mit kräftigen Sprudeldüsen Körper und Geist. Auch ein Kleinkinderpool und hunderte bequeme Sonnenliegen gehören zum 9.000 m2 großen Neubau.

Wellenparadies mit Blick auf HOTEL VICTORY THERME ERDING

Thermengäste gelangen über das Rutschen-Paradies GALAXY ohne Aufpreis direkt in die neue Wellenlagune. Alle neuen Attraktionen sind dabei im regulären Thermeneintritt enthalten. Dass es im Wellenparadies ebenso spannend ist, wie auf den Action-Rutschen im GALAXY, garantiert die speziell entwickelte Wellenmaschine. Eine mit fünf verschiedenen Wellenstärken – von sanft wogend über „Fun Waves“ für Kinder und Familien bis zu der drei Meter hohen „Big Wave“ – setzt die THERME ERDING auch in diesem Bereich neue Maßstäbe.

Technik, die begeistert

Eine Lösung zu entwickeln, die ein derart vielfältiges Spektrum mit größtmöglicher Sicherheit verbindet, daran hat der visionäre Ingenieur Josef Wund seit Jahren gefeilt. Für die neue Urlaubswelt der THERME ERDING hat er eine Welle, genauer gesagt Wellenform designt, die in ihrer Höhe exakt zu steuern ist. Die spezielle Form garantiert zudem auch bei der maximalen Wellenhöhe von eindrucksvollen drei Metern, dass die Badegäste nicht mit den Glasbeckenwänden unsanft in Berührung kommen.

Höchste Ansprüche setzte der Architekt auch bei den Themen Umweltschutz und Energiesparen um. „Durch konsequentes Anwenden von Naturgesetzen wird der natürliche atmosphärische Druck im Wechselspiel mit modernster Lufttechnik hocheffizient genutzt. Dank der Pneumatik braucht diese einzigartige Attraktion nur einen Bruchteil der Energie anderer, bisher bekannter Lösungen.“ erklärt Josef Wund. Dass maximales Wellenvergnügen bei größtmöglicher Effektivität möglich ist, beweist die Energieleistung von nur 40 kW.

 

Eckdaten zur THERME ERDING:
Die Erfolgsgeschichte der THERME ERDING, beginnt am 03. Oktober 1999 rund 36 Kilometer nordöstlich von München. Das im Jahr 1983 in 2.350 Metern Tiefe entdeckte, 63 Grad Celsius heiße fluorid- und schwefelhaltige Wasser der Ardeo-Quelle wurde vom bayerischen Umweltministerium als Heilquelle staatlich anerkannt. Das Heilwasser bildet die Grundlage des gesunden Heilbadens in der Therme.

Das größte Sauna-Paradies der Welt und GALAXY Erding – das größten Rutschen-Paradies Europas – machten die THERME ERDING im Jahr 2007 zur größten Thermenwelt Europas. Im Saunaparadies befinden sich 25 Sauna- und

Wellness-Attraktionen thematisiert nach den schönsten Orten der Erde. Darunter finden sich außergewöhnliche Saunavariationen wie das keltische Stonehenge, die isländische Geysirhöhle, die bayerische Zirbelstube oder die asiatische Meditationssauna.

Im GALAXY Erding garantieren insgesamt 26 Rutschen auf über 2.500 Metern jede Menge Fun und Action. Acht neue Sommerrutschen mit insgesamt 800 Metern Länge sorgen seit Juli 2014 auch für Open-Air Rutschen-Spaß. Beach- Feeling garantiert im Sommer zudem der weitläufige Außengarten mit Entspannungs-Oasen und verschiedensten Sportattraktionen. Einzigartig sind die riesigen zu öffnenden Glasdächer, die jedes der Paradiese überspannen und an warmen Sommertagen Cabriovergnügen garantieren.

 

Bericht: Christian Salzhuber / Info/Fotos: THERME ERDING